REIT-THERAPIE

WAS IST DAS?

Die Reit-Therapie ist eine sehr wirkungsvolle Ergänzung zu den bekannten, klassischen Therapieformen. Reiten und der Umgang mit Pferden wirkt heilsam auf Körper und Seele.  

Diese ganzheitliche Fördermassnahme für jede Altersgruppe richtet sich an Menschen mit Einschränkungen, Behinderungen, Krankheiten oder Verhaltensauffälligkeiten. Aber auch für jemanden, der einfach dem ganzen hektischen Arbeitsstress ein bisschen entfliehen möchte und sich mit Tier & Natur erholen möchte.

M%C3%A4dchen%20mit%20pferd1_edited.jpg

ANWENDUNGS-GEBIETE:

  • Autismus

  • ADHS / ADS

  • Affektive Störungen (Manien, Depression)

  • Angststörungen / Phobien

  • Bewegungsstörungen / Verspannungen 

  • Burnout & Burnoutprävention

  • Belastungsstörungen

  • Spastiken

  • Stress

  • Störungen des Sozialverhaltens

  • Lernbehinderungen / Intelligenzminderung

  • Zwangsstörungen

  • etc.

WAS WIR MACHEN

Wir gestalten Übungen in verschiedenen Bereichen wie
Gleichgewicht
Koordination 
Grob- und Feinmotorik
Aufmerksamkeit
Konzentration
Körperwahrnehmung
Befindlichkeiten
Aktivierung 

Dabei achten wir darauf, dass die Übungen für die Kinder spielerisch ausgeübt werden.
Die Reit-Therapie wird oft auch in der freien Natur durchgeführt.

WAS FÜR ERFOLGE?

Mit der Reit-Therapie können unteranderem folgende Erfolge verzeichnet werden:

Aufrechte Haltung
Verbesserte Muskulatur

Verbesserung der Grob- & Feinmotorik
Ausgeglichenheit
Freieres und gelösteres Verhalten
Vertrauensvoller anderen gegenüber
Offener und freudiger im Leben
Selbstsicherer durchs Leben

Entspannung
Entwicklung auf allen problematischen Ebenen

Bild RT
schimmel und mädchen
Bild RT2
Reit-Therapie
pferdefüttern
pferdekuss
Bild RT1

DIE AUFGABE DES PFERDES?

Pferde sind grossartige Lehrer und kraftvolle Gefährten bei unserem seelischen Wachstum und Heilung. Ihre Kraft, ihre Ursprünglichkeit, ihre Authentizität, ihre Unschuld, ihr Mut und ihre Stärke helfen uns unsere innere Welt wieder zu ordnen und unsere eigene Wahrheit und Authentizität wiederzufinden.

Das Pferd/Pony gibt Urvertrauen zurück, fördert Achtung und Respekt, gibt Wärme und Geborgenheit, stärkt Mut und Entschlossenheit, überträgt Lebensenergie und Vitalkraft, schenkt Vertrauen und fördert Selbstvertrauen, erreicht Emotionen. 

 

So kann das Pferd sehr effektiv als Brücke zwischen Patient und Therapeut genutzt werden. Die Reittherapie kann dort helfen, wo herkömmliche Methoden nichts mehr bewirken.

REITEN WIR AUCH?

Das Reiten an sich steht nicht im Vordergrund, sondern auch das drumherum wird großgeschrieben.

Der direkte Kontakt zum Tier ist immer gegeben, egal ob das Pferd gepflegt wird, Übungen am oder auf dem Pferd durchgeführt werden oder Arbeiten im Stall verrichtet werden. Die Therapie kann sowohl Einzeln als auch in der Gruppe durchgeführt werden.

Es werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozial-integrative
Massnahmen mit dem Pferd umgesetzt.

 

Und was das tollste daran ist - diese Therapie macht einfach SPASS!
 

Wilde Pferde

Sind Sie interessiert?

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN